Soffietti Piani termosaldati con lamelle fisseSoffietti Piani termosaldati con lamelle fisse
Soffietti piani con lamelle fisseSoffietti piani con lamelle fisse

Thermogeschweißte Faltenbälge mit fest montierten Lamellen

Faltenbälge mit fest montierten Lamellen finden Anwendung auf jedem Werkzeugmaschinen-Typ. Sehr oft werden sie in Bearbeitungszentren und spanabhebenden Maschinen eingesetzt. Um den Faltenbalg bei starkem Beschuss mit heißen Spänen zu schützen, wird dieser mit Metallelementen, sogenannten „Lamellen“ abgeschirmt. Diese Lamellen bilden auch eine Abschirmung gegen glühende Späne.

Die thermogeschweißten Faltenbälge der Firma P.E.I. setzen sich zusammen aus:

  • Balgdecke (1): wasserfest und beständig gegen Öle, Kühlmittel, Staub und Spänebefall.
  • Führungsrahmen in PVC (2): verleihen dem Faltenbalg die nötige Steifigkeit und werden maßgerecht für das Profil der Führungsbahn des Kunden zugeschnitten.
  • Endrahmen (3 und 4)  für eine einfache Besfestigung des Faltenbalgs an der Maschine.

Arbeitsweise:
-Horizontal
-Vertikal
-Frontal (Querbalken)

Mehr lesen
Daten

Daten

THERMOGESCHWEISSTE BÄLGE MIT FEST MONTIERTEN LAMELLEN

Daten für die Berechnungsformel für das Zusammendruckmaß bei thermogeschweißten Faltenbälgen aus dem Hause P.E.I.

P.A. = Auszug

P.C. = Zusammendruck

Hub = Auszug – Zusammendruck

AP = Auszug pro Falte = x • 2 – 8

THERMOGESCHWEISSTE BÄLGE MIT FEST MONTIERTEN LAMELLEN

Abmessungen der fest montierten Lamellen im Verhältnis zur Faltenbreite

Faltenbreite Balg = x (mm)15202530354045
Dicke des Lamellenpakets = L (mm)16212633434856
Überstand Lamelle über der Führung =Z (mm)455565758595105
Formel
THERMOGESCHWEISSTE BÄLGE MIT FEST MONTIERTEN LAMELLEN

Berechnungsformel für das Zusammendruckmaß bei thermogeschweißten Faltenbälgen mit fest montierten Lamellen (Formel gilt als Richtwert)

* siehe Materiallisten

Kontaktieren Sie unser Konstruktionsbüro

THERMOGESCHWEISSTE BÄLGE MIT FEST MONTIERTEN LAMELLEN

Berechnungsbeispiel

*  Die Materialdicke ist mit 0,35 mm angenommen (Bezeichnung “TEMAT151”)

** die Führungsrahmendicke mit 1 mm

*** die Endrahmendicke mit 3 mm

siehe Materialliste

Standardmaterialien

Standardmaterialien

Die von P.E.I. ausgewählten Materialien haben eine ausgezeichnete mechanische Festigkeit, sowie eine gute Biege- und Knickstabilität. Sie sind beständig gegen Öle und Fette auf Mineralölbasis, bei starkem Abrieb sowie gegen kleine Schweißspritzer und glühendes Material.

Materialeigenschaften der Balgdecke :

Material-
Nr.
MaterialbeschreibungMaterial dicke
(mm)
TemperaturbeständigkeitMaterialeigenschaften
Oberseite (sichtbar) beschichtet mitTrägermaterialUnterseite beschichtet mitkurzzeitig
°C
dauernd
min. °Cmax. °C
TEMAT 106PtfePolyesterPolyurethan0,30+200-30+120
Sehr gute Beständigkeit gegen Öle und chemische Produkte. Oberfläche antiadhäsiv. Niedriger Reibungswert. Exzellente chemische Beständigkeit. Hohe Abrieb-,Zug- und Weiterreißfestigkeit. Es findet breite Anwendung bei den Schleifmaschinen.
TEMAT 015PolyurethanPolyesterPolyurethan0,25+200-30+ 90
Ausgezeichnete Beständigkeit gegen Öle und Fette auf Mineralölbasis; hohe Abriebfestigkeit; gute Biegestabilität.
TEMAT 151PolyurethanPolyesterPolyurethan0,35+200-30+ 90
TEMAT 164PolyurethanKevlar*Polyurethan0,35+350-30+180
Ausgezeichnete Beständigkeit gegen Öle und Fette auf Mineralölbasis; hohe Abriebfestigkeit; gute Biegestabilität. Kevlar ist sehr scherfest und wird bei starker mechanischer Belastung, selbst bei starkem Anfall von scharfkantigen Spänen und bei hohen Temperaturen eingesetzt.
TEMAT 165PolyurethanNomex*Polyurethan0,36+300-30+130
Ausgezeichnete Beständigkeit gegen Öle und Fette auf Mineralölbasis; hohe Abriebfestigkeit; gute Biegestabilität. Das Material wird eingesetzt bei starker mechanischer Belastung, bei kleinen Schweißspritzern und glühendem Material; häufiger Einsatz bei Laser-Schneidmaschinen; selbstverlöschend.
TEMAT 169PolyurethanPanox*/KevlarPolyurethan0,33+300-30+130
Ausgezeichnete Beständigkeit gegen Öle und Fette auf Mineralölbasis; hohe Abriebfestigkeit. Ausgezeichnete mechanische Beständigkeit und Biegestabilität. Gute Beständigkeit bei Anfall von kleinen Schweißspritzern oder glühendem Material; kann derzeit als das beste Gewebe auf dem Markt für den Einsatz in Laser- Schneidmaschinen erachtet werden; selbstverlöschend. 
TEMAT 017PVCPolyesterPVC0,36+100-30+ 70
Das Material wird hauptsächlich eingesetzt bei Umgebungsstaub, bei geringem Anfall von Kühlmittel und Öl; weitgehend resistent gegen Säuren.
TEMAT 020PVCPolyesterPVC0,25+100-30+ 70

Weitere Materialien auf Anfrage: bitte kontaktieren Sie unser Konstruktionsbüro

Trägermaterialien
Trägermaterial Nr.MaterialbeschreibungMaterialdicke (mm)Hinweise
PVC 05PVC0,50 **Balgbreite (B) bis 300 mm
PVC 10PVC1,00Balgbreite (B) von 301 bis 700 mm
PVC 15PVC1,50Balgbreite (B) von 701 bis 1500 mm

** NICHT bei thermogeschweißten Faltenbälgen mit Lamellen empfohlen.

Der PVC Stützrahmen wird der Form der Kundenführungsbahn angepasst und mit jeder Falte des Balgs verschweißt, was dem thermogeschweißten Faltenbalg eine ausgezeichnete Stabilität verleiht.

Material EndrahmenBeschreibungDicke (mm)
ALUAluminium2-3-4-5
INOXEdelstahl1-1,5-2-2,5-3
STStahl1-1,5-2-2,5-3-4-5
PVCPVC1-1,5-2-3

Die Befestigung des Balgs an der Maschine erfolgt über steife Endflansche aus Aluminium, Edelstahl, unlegiertem Stahl oder PVC.

Befestigungsvorschläge

Befestigungen

THERMOGESCHWEISSTE BÄLGE MIT FEST MONTIERTEN LAMELLEN

Befestigungsvorschläge Endrahmen

-Typ A und Typ I

  • Befestigungsflansch Typ A: mit Balgmaterial verkleideter Endrahmen (ohne letzten Stützrahmen)
  • Befestigungsflansch Typ I: lackierter Endrahmen, befestigt am letzten Stützrahmen des Faltenbalgs
  • Ausführung mit Befestigungsflansch aus Stahlblech, Aluminium oder PVC
  • Form und Bohrungen nach Kundenzeichnung
THERMOGESCHWEISSTE BÄLGE MIT FEST MONTIERTEN LAMELLEN

Befestigungsvorschläge Endrahmen

Typ B1 und Typ B2

  • Befestigungsflansch Typ B1: Endrahmen der auf der Innenseite über das Balgprofil hinausragt
  • Befestigungsflansch Typ B2: Endrahmen der auf der Außenseite über das Balprofil hinausragt
  • Ausführung mit Befestigungsflansch aus Stahlblech, Aluminium oder PVC
  • Form und Bohrungen nach Kundenzeichnung
THERMOGESCHWEISSTE BÄLGE MIT FEST MONTIERTEN LAMELLEN

Befestigungsvorschläge Endrahmen

Typ C

  • Befestigungsflansch Typ C: lackierter Endrahmen, befestigt am letzten Stützrahmen des Faltenbalgs
  • Flansche aus Stahlblech
  • Form und Bohrungen nach Kundenzeichnung
  • Flansch mit Gewindebohrungen ausgestattet
THERMOGESCHWEISSTE BÄLGE MIT FEST MONTIERTEN LAMELLEN

Befestigungsvorschläge Endrahmen

Typ E und H

Ausführung mit Klettverschluss

Befestigung erfolgt durch einen Rahmen aus PVC mit Klettverschluss.
Ein weiterer Klettstreifen wird direkt an der Maschine befestigt.

Diese Ausführung bietet folgende Vorteile:

  • Schnelles Befestigen und Lösen des Balges
    • Kostengünstig

Empfohlen für trockene Arbeitsumgebungen.

THERMOGESCHWEISSTE BÄLGE MIT FEST MONTIERTEN LAMELLEN

Befestigungsvorschläge Endrahmen

Typ F und G

Befestigung mit Klettverschluss von HOHER FESTIGKEIT.
Endrahmen aus Stahlblech, Aluminium oder PVC, Form und Bohrungen gemäß Kundenzeichnung.

Diese Ausführung bietet folgende Vorteile:

  • Schnelles Befestigen und Lösen des Balges
    • Sichere, rundherum hermetische Abdichtung durch Moosgummi.

Einsatz auch in feuchter Arbeitsumgebung möglich.

Standardformen

Standardformen

THERMOGESCHWEISSTE BÄLGE MIT FEST MONTIERTEN LAMELLEN

Thermogeschweißte Faltenbälge • Standardformen

UL-1S   = Einseitiger Faltenbalg mit PVC Stützrahmen

UL-2ST = Thermogeschweißter Faltenbalg mit zwei Schweißnähten und Auszugssperre auf der Balginnenseite

UL-3S = Thermogeschweißter Faltenbalg einseitig mit drei Schweißnähten

DL-DXC = Thermogeschweißter Faltenbalg mit zwei Schweißkanten

TL-SIM = Thermogeschweißter Faltenbalg mit drei Schweißkanten, symmetrische Form

TL-DXC = Thermogeschweißter Faltenbalg mit drei Schweißkanten, asymmetrische Form

TL-DXI = Thermogeschweißter Faltenbalg, schräge Form, mit drei Schweißkanten

CL-SIM = Thermogeschweißter Faltenbalg mit Umgriff, symmetrische Form

QL-QUAD = Thermogeschweißter Faltenbalg, quadratische Form

QL-CAP = Thermogeschweißter Faltenbalg in Dachform

QL-RETT = Thermogeschweißter Faltenbalg, rechteckige Form

QL-ASI = Thermogeschweißter Faltenbalg mit Umgriff, asymmetrische Form

CL-ASI = Thermogeschweißter Faltenbalg mit Umgriff beidseitig, asymmetrische Form

Anfrageformular